Wichtige Informationen zum Coronavirus: Hinweise anzeigen

Die beste Therapie einer Erkrankung ist es, sie gar nicht erst entstehen zu lassen. Dies ist einer der Leitsätze, nach denen ein sinnvolles Behandlungskonzept aufgebaut werden sollte. Gerade in der Orthopädie mit den vielen veschleißbedingten Erkrankungen (z.B. Arthrosen, degnerative Wirbelsäulenprobleme), bemerken wir meistens bereits frühzeitig eine Veränderung, entweder durch Schmerz oder durch Funktionseinschränkung.
Wichtig ist hierbei, die richtigen Weichen zu stellen, um den Zustand nicht weiter zu verschlechtern. Verschleißbedingte Veränderungen lassen sich nicht verbessern. Aber den Zustand zu erhalten, ist das Ziel einer jeden Therapie.

Und hier beginnt unsere Arbeit. Wir besprechen mit Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Behandlung. Grundvoraussetzung einer erfolgreichen Therapie ist jedoch stets auch der Wille zur Eigentherapie. Denn nur das nachhaltige Arbeiten an dem Problem kann es lösen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.